Übersicht des Verlags / Overview from publisher
"Wolfg. Hans Klocke Verlag"

 Postkarten auf Karte /
Cards on Map

Layouts & Logos © Druckerei Münch und Wolfg. Hans Klocke Verlag, D-Paderborn

# Verlags- nummer /
Number from Publisher
Jahr / Year Vorderseite / Front Rückseite / Back Anmerkungen / Remarks
#1 unterschiedliche ~1990 bis 1993 Erste Serie von "bei Nacht" Postkarten, die von der Druckerei Münch entworfen und für den Klocke-Verlag hergestellt wurden. Bis auf die Karte von Hahnenklee ist auch "© Münch" auf der Rückseite angegeben. / First series of "by night" postcards designed by the Münch printing house and produced for the Klocke publishing house. Except for the card of Hahnenklee, "© Münch" is also indicated on the back.

Die Rückseite mit den runden Rahmen wurde ebenfalls von Münch gestaltet und unterscheidet sich von dem normalen Rückseitenlayout vom Klocke-Verlag. Der Bestellnummer wurde der Text "Best.-Nr." vorangestellt. / The back side with the round frames was also designed by Münch and differs from the normal back side layout from Klocke-Verlag. The order number was preceded by the text "Best.-Nr.".
Es gibt auch ein paar Karten mit anderem Rückseiten-Layout und ohne Hinweis auf Münch: z.B. die Karte von Goslar (4-stellige PLZ der Klocke-Verlag-Adresse) und Bad Lippspringe (5-stellige PLZ, also von 1993 oder später). / There are also a few cards with a different back layout and without reference to Münch: e.g. the card of Goslar (4-digit postal code of the Klocke-Verlag address) and Bad Lippspringe (5-digit postal code, so from 1993 or later).
Die Karten von Bad Meinberg und Bad Wildungen (von 1993, mit 5-stelliger PLZ) haben das normale Rückseitenlayout und neben dem Paderborner Rathaus auch das Logo des Herstellungsverfahrens "Color Chrome" vom Klocke-Verlag. / The cards of Bad Meinberg and Bad Wildungen (from 1993, with 5-digit postal code) have the normal back layout and next to the Paderborn town hall also the logo of the manufacturing process "Color Chrome" from Klocke-Verlag.
#2 unterschiedliche ~1991 bis 1994 Zweite Serie wurde vom Klocke-Verlag selbst hergestellt - meist in 1500er-Auflage. Um sich vom geschützten Design von Münch zu unterscheiden, wurde eine andere Schreibschriftart gewählt und 5 Sterne ergänzt. Von einigen Städten wurde in diesem Design weitere Karten hergestellt unter Beibehaltung der Nummer z.B. für Paderborn: 174. / Second series was produced by Klocke-Verlag itself - mostly in editions of 1500. In order to differ from the protected design of Münch, a different typeface was chosen and 5 stars were added. From some cities, further cards were produced in this design while retaining the number, e.g. for Paderborn: 174.

Der Klocke-Verlag nummeriert alle Karten eines Ortes fortlaufend durch und hat sein Vertriebsgebiet hauptsächlich in Ostwestfalen und Harz. / The Klocke-Verlag numbers all cards of a place consecutively and has its distribution area mainly in East Westphalia and Harz.

Alle Exemplare dieses Layouts haben das typische Rückseitenlayout und das Logo "Color Chrome". Die Karten von Altenau, Braunlage, Clausthal-Zellerfeld, Reinhardshausen wurden nach 1993 hergestellt (5-stellige PLZ). / All copies of this layout have the typical back layout and the logo "Color Chrome". The cards of Altenau, Braunlage, Clausthal-Zellerfeld, Reinhardshausen were produced after 1993 (5-digit postal codes).

Der Klocke-Verlag hat auch für andere Verlage Karten hergestellt, um gemeinsam zu günstigeren Druckkosten zu kommen. So wurde für den Verlag Wilhelm Schäfer diese Karte für den Sorpesee hergestellt: / Klocke-Verlag has also produced cards for other publishers in order to jointly achieve lower printing costs. Thus, this card for the Sorpesee was produced for the publishing house Wilhelm Schäfer:

Die gleichen Sterne (in weiß und gelb) wurde auch vom "Atelier Schumann" für mind. zwei Karten auf Rügen ohne Genehmigung verwendet: / The same stars (in white and yellow) were also used by "Atelier Schumann" for at least two cards on Rügen without permission:
  
#3 Best.-Nr. 908 ~1990 Die Karte vom Harz wurde ebenfalls von der Druckerei Münch entworfen und für den Klocke-Verlag hergestellt, haben also die gleichen Rückseitenmerkmale wir Design #1. / The card from the Harz Mountains was also designed by Druckerei Münch and produced for Klocke-Verlag, so they have the same reverse features as Design #1.