Übersicht des Verlags / Overview from Publisher
"Citysights"

 Postkarten auf Karte /
Cards on Map

All Layouts © Fotothek GmbH & Stadtkarten GmbH, D-Wiesbaden /
ab Mitte der 1990er/ from mid-1990s: Citysights AG, CH-Thayngen; von/from 2002:Citysights GmbH, CH-Thayngen, citysights.ch

Zu "Citysights" hinzugerechnet wie unten beschrieben: / Added to "Citysights" as described below:
Magic Cards, City Sights, Exclusive Cards, Fotokunst W.Nopper

# Verlags- nummer /
Number from Publisher
Jahr / Year Vorderseite / Front Rückseite / Back Anmerkungen / Remarks
#1 GÖ 1 & andere/others ~1987 - ~1995 "Fotothek, D-Wiesbaden"
In Wiesbaden wurde von Wolfgang Nopper Ende der 1980er Jahre das Layout mit weißem Rahmen und weißem geradem Serifen-Text erstellt. Fast alle Karten sind von "Fotothek GmbH", nur ein paar von "Stadtkarten GmbH". Beide Verlage mit gleicher Adresse in Wiesbaden wurden zeitgleich bis Mitte/Ende der 1990er betrieben. / In Wiesbaden, the layout with white frame and white straight serif text was created by Wolfgang Nopper at the end of the 1980s. Almost all cards are by "Fotothek GmbH", only a few by "Stadtkarten GmbH". Both publishers with the same address in Wiesbaden operated simultaneously until the mid/end of the 1990s.
 


Das Nummerierungsschema ist für alle Karten: ein bis drei Buchstaben des Kfz-Kennzeichen der Stadt oder der ganze Stadtname gefolgt von Ziffern: meist "1", "100" oder "101", selten höhere Nummern (vermutlich dort, wo der Verlag weitere Karten veröffentlichte). Bei Wiederveröffentlichung in einem der unteren Designs, wurde die Nummer beibehalten. / The numbering scheme is the same for all cards: one to three letters of the city (from Vehicle registration plates) or the whole city name followed by numbers: mostly "1", "100" or "101", rarely higher numbers (presumably where the publisher published more cards). When republished in one of the designs below, the number was retained.

Bis auf Brüssel sind alle Karten für Städte aus Deutschland (der damaligen Bundesrepublik, vor der Wiedervereinigung). / Except for Brussels, all maps are for cities from Germany (the then Federal Republic, before reunification).

Mindestens eine Karte (von Wiesbaden) wurde später mit EAN-Code veröffentlicht:/ At least one card (the one from Wiesbaden) was later published with EAN code:
#2 WI 116 & andere/others ~1987 - 2010     "Stadtkarten, D-Wiesbaden" &
"Citysights, CH-Thayngen"
Mit gelbem Text wurde seit Ende der 1980er Jahre viele Karten nun von mehrheitlich "Stadtkarten GmbH" (manche auch unter "Fotothek GmbH" veröffentlicht). Meist ist der Serifen-Font gerade, manchmal aber auch kursiv. Der Gelbton ist meist signalgelb, manchmal bis dunkelgelb.
Mit dem Neufirmierung in der Schweiz wurden die Karten unter "Citysights AG" weiterproduziert./
Since the end of the 1980s, many cards have now been published with yellow text by majority from "Stadtkarten GmbH" (some also under "Fotothek GmbH"). Mostly the serif font is straight, but sometimes also italic. The yellow tone is mostly signal yellow, sometimes dark yellow.
With the rebranding of the company in Switzerland, the cards continued to be produced under "Citysights AG".  
 
 
 
 
Die meisten Karten erschienen weiterhin für Deuschland, seit 1990 auch für Städte in Sachsen und Thüringen. Für die Schweiz wurden einige Karten von "Magic Greetings, Zürich" vertrieben:/ Most of the cards continued to be published for Germany, since 1990 also for cities in Saxony and Thuringia. For Switzerland, some maps were distributed by "Magic Greetings, Zürich":
 
Für weitere Nachbarländer wurden nur wenige Karten hergestellt: Amsterdam, Kopenhagen, Wien./ Only a few cards were produced for other neighbouring countries: Amsterdam, Copenhagen, Vienna.

Wenige Karten haben einen ganz anderen Font:/ Few cards have a completely different font:
 
oder sind linksbündig:/ or are left-aligned:
 
 
Mindestens eine Karte (von Düsseldorf) wurde nach 2000 erneut veröffentlich - jetzt mit EAN-Code von Citysights GmbH:/ At least one card (the one from Düsseldorf) was published again after 2000 - now with EAN code by Citysights GmbH:
 


Im Gespräch mit Herrn Wolfgang Nopper und seinen Söhnen, die die Firma Citysights 2016 übernahmen, habe ich erfahren, dass ihr Vater Wolfgang Nopper in Kanada mit einem Freund eine Firma "City Sights" gegründet hat um den amerikanischen Markt zu erobern. In Schottland hat ein ehemaliger Mitarbeiter die Firma "Exclusive Cards" gegründet. So wurden ab 1987 dann auch für diese zwei Märkte das gleiche Layout als "at Night" veröffentlicht:/
In conversation with Mr. Wolfgang Nopper and his sons, who took over Citysights in 2016, I learned that Mr. W.Nopper founded "City Sights" in Canada together with a friend to enter the american market. In Scotland a former employee established "Exclusive Cards". Both then also published the same layout as "at Night" for their markets in 1987:
   
auch hier wenige mit anderem Font:/ also here a few with a different font:
 
Die Karten aus USA sind in USA oder Kanada (bzw. für Hawaii in Hong Kong), die aus Kanada in USA oder Kanada und die von den Bahamas in den USA gedruckt worden./
The cards from the US are printed in the US or Canada (execpt for Hawaii in Hong Kong), the ones from Canada in USA or Canada, and the one from Bahamas in the US.

Wie auch für andere Karten haben sich gute Ideen sehr schnell verbreitet und wurde kopiert, weil eine Eintragung als geschütztes Design zu teuer ist. So gibt es nachgeahmt in England von "Whiteway Publications Ltd." und in USA von "National Publishing": /
As for other postcards, good ideas spread very quickly and were copied because registration as a protected design is too expensive. So there are imitated in England by "Whiteway Publications Ltd." and in USA by "National Publishing":    
Hinzu kommen weitere Nachahmer / In addition there are many other copycats: siehe/see Übersicht "weißer Rand" / Overview "white border".
#3 K 140 ~1990er "Citysights AG, CH-Thayngen"
Für die Kölner Biersorte "Kölsch" wurde eine besondere Karte entworfen. / A special card was designed for the Cologne beer variety "Kölsch".
 
#4 M 293 ~1990er "Citysights AG, CH-Thayngen"
Als mehrsprachige Karte für München wurde auch eine "Bier"-Variante erstellt. / A "beer" version was also created as a multilingual card for Munich.
 
#5 Ka 115 ~1993 "Fotokunst, D-Pforzheim"
Als "Fotokunst W.Nopper" wurde die Karte von Karlsruhe mit links ausgerichtetem Text nach 1993 (mit 5-stelliger PLZ) erneut veröffentlicht. Diese Karte wurde in Eigenregie von Walter Nopper herausgegeben, nachdem sein Sohn Wolfgang Nopper diese nicht mehr für Karlsruhe neu auflegen wollte. / As "Fotokunst W.Nopper" the card of Karlsruhe with text aligned to the left was published again after 1993 (with 5-digit postcode). This card was published by Walter Nopper himself, after his son Wolfgang Nopper did not want to reissue it for Karlsruhe.
 
#6 K 132 ~2010 - "Citysights GmbH, CH-Thayngen"
Bis ca. 2010 wurden alle Postkarten im Format 16,5 x 11,5 cm hergestellt. Die Neuauflage in einigen Städten (ich habe sie nur von Köln) ist seit dem 17,0 x 12,0 cm. Die Nummern blieben weiterhin gleich (z.B. K 132 für Köln), aber neben der Größe hat sich auch das Layout der Rückseite geändert. / Until about 2010, all postcards were produced in 16.5 x 11.5 cm format. The new edition in some cities (I only have them from Cologne) is now 17.0 x 12.0 cm. The numbers remained the same (e.g. K 132 for Cologne), but in addition to the size, the layout of the reverse side also changed.