Übersicht des Verlags / Overview from publisher
"J. Salmon Ltd"

 Postkarten auf Karte /
Cards on Map

Layouts & Logos © J Salmon Ltd, UK-Sevenoaks

# Verlags- nummer /
Number from Publisher
Jahr / Year Vorderseite / Front Rückseite / Back Anmerkungen / Remarks
#1 1176 & weitere/others ~1915-1918
"C.L.Hanger"
Wahrscheinlich waren die Karten aus Hastings (Nr. 1175) und London (Nr. 1176) die ersten "by Night" Postkarten von J.Salmon. / Proably the cards from Hastings (No. 1175) and London (No. 1176) were the first "by night" cards from J. Salmon.

Vermutlich zuvor hat C.L.Hanger dieses Design für Brighton Front bei einem anderen Verlag veröffentlicht. / It is likely that C.L.Hanger had previously published this design for Brighton Front with another publisher..


Kurz darauf gab es die Karten von J.Salmon dann von vielen Städten / Little later, J. Salmon issued this layout for severy cities: No's 1218, 1219, 1222, 1223, 1225, 1226, 1239, 1245, 1247, 1264, 1270.
(Noch) nicht in meine Sammlung / Not (yet) in my collection: Brighton Front (1224), Tunbridge Wells (1231), Littlehampton (1229)
#2 1260 ~1915-1918 Als makabre Variante im ersten Weltkrieg wurde diese Variante für viele Städte parallel angeboten. Die Nummer ist in diesem Fall immer 1260. / As a macabre variant in the First World War, this variant was offered for several cities in parallel. The No. in this case is always the 1260.

Die Karte von Sheerness ist besonders, da hier der Ortsname nachträglich (vermutlich in Kleinserie) eingedruckt ist: / The card of Sheerness is special because the place name is printed here later (probably in small series):
#3 1275 ~1915-1918 Zusammen mit oder speziell für den Verlag "E.Mack" aus Hempstead, London, der sich statt auf Ortspostkarten eher auf Motivpostkarten (meist humoristisch) spezialisiert hat, wurden generische Postkarten mit weißen Platzhalter produziert, in den dann der Städtename und "by Night" eingedruckt wurde. Auf der Postkarten-Rückseite ist entweder nur "J. Salmon", oder nur "E.Mack" oder beide Verlage angegeben. Zu dieser Zusammenarbeit schreibt mir der aktuelle Geschäftsführer Charles Salmon: "Die Frage nach E Mack können wir beantworten. Sie waren ein weiterer Postkartenverlag und Großhändler, der im Norden Londons tätig war und mit dem wir damals zusammenarbeiteten - sie verkauften einige Salmon-Postkarten und wir druckten einige Karten unter ihrem Impressum." /
Together with or especially for the publishing house "E.Mack" from Hempstead, London, which rather specialized in motif postcards (mostly humorous) instead of place postcards, generic postcards were produced with white placeholders in which the city name and "by Night" were then printed. On the backs of the postcards, either only "J. Salmon", or only "E.Mack" or both publishers are indicated. The current managing director Charles Salmon writes to me about this cooperation: "We can answer the query about E Mack. They were another postcard publisher and wholesaler operating in North London, with whom we collaborated at that time - they sold some Salmon postcards, and we printed some cards under their imprint."

Etwa die Hälfte der Karten hat einen Punkt am Textende, davon wenige eine andere Schriftart: / For about half of the cards the text ends with a dot, few of them with a different font:
#4 4760, 4761 ~1939
"Our House marked X"
Im zweiten Weltkrieg wurde die Idee wieder aufgegriffen - diesmal mit dem Zusatz "OUR HOUSE MARKED X" und für viele Städte herausgegeben. / During the Second World War the idea was taken up again - this time with the addition "OUR HOUSE MARKED X" and published for many cities.

Alle Karten haben die Nummer 4760, bis auf die Karte von Eastbourne, die die Nummer 4761 trägt, die auch bei zwei nicht akzeptierten Karten verwendet wurde: "When are you coming to Worthing?" und "Our town by night."). / All cards have the number 4760, except the card of Eastbourne, which has the number 4761, which was also used for two non-accepted cards: "When are you coming to Worthing?" und "Our town by night.".
#5 2-xx-xx-xx &
5-02-xx-xx
~1986-2017  
 
 
(ca. 1986 - 1991)
(ca. 1986 - 1991)
(ca. 1992 - 2012, & EAN-Code)
(ca. 2013 - 2017)
Über einen langen Zeitraum wurden Postkarten mit Mondsichel hergestellt. Die Rückseite hat sich im Laufe der Jahre verändert. Wenn Karten wieder aufgelegt wurden, behielten sie ihre Nummer, bekamen aber ein neues Rückseiten-Design. /
Postcards with crescent moons were produced over a long period of time. The reverse side changed over the years. When cards were reissued, they kept their number but got a new back design.

Da es die "by Night" Karten erst ab ca. 1986 gab, hatten alle schon die Nummern mit führender "2". (Zwischen 1968 und 1983 wurden Nummern mit "1" bei J Salmon verwendet.) Die nächsten 2 Stellen in der Nummer beschreiben eine regionale Einteilung (z.B. '54' Weymouth, Lyme Regis, Wareham, Swanage, '55' Salisbury, '56' Bournemouth'), die nächsten 2 ggf. weitere Unterteilung (z.B. '03' Bournemouth city, '04' Bournemouth-Southbourne), die restlichen zwei vermutlich einfach durchnummeriert. So hat "Bournemouth by Night" die Nr. 2-56-03-35. /
As the "by Night" cards were only issues from ca. 1986, they all had already the numbers with leading "2". (Between 1968 and 1983 J Salmon used numbers with leading "1".) The next 2 digits in the number describe the town (e.g. '54' Weymouth, Lyme Regis, Wareham, Swanage, '55' Salisbury, '56' Bournemouth'), the next 2 if necessary describe further subdivision (e.g. '03' Bournemouth city, '04' Bournemouth-Southbourne), the remaining two presumably simply numbered consecutively. So 'Bournemouth by Night' has the number 2-56-03-35.

Ab ca. 2013 wurden die Nummern geändert mit führender 5 und anderem Aufbau. Einzelne Karten, wie z.B. "Bournemouth by Night" wurden neu aufgelegt und erhielten auch eine neue Nummer, in dem Fall 5-02-22-84. /
From around 2013, the numbers were changed with a leading 5 and a different structure. Few cards, such as "Bournemouth by Night" were reissued and also received a new number, in this case 5-02-22-84.
#6 2-35-00-06 &
2-39-00-17
~1990s Variation mit Wasserreflektion für River Thames und Norfolk Broads. /
Variation with water reflection for River Thames and Norfolk Broads.

In gleichem Design gibt es auch eine dritte Karte, vom "Canal". Da nicht klar ist, wo er ist, daher ist diese Karte nicht für meine Sammlung akzeptiert. / In same design there is also a third card, from the "Canal". As it is not clear where it is, this card is not accepted for my collection.
#7 2-10-07-10 ~1990s Variation mit Leuchtturm-Licht von South Stack. /
Variation with light from the light house from South Stack.
#8 2-57-01-28 ~1990s Variation mit mit Augen aus dem New Forrest. /
Variation with eyes from the New Forrest.

This card also exists with a 5th pair of eyes - but I do not have this card (yet) in my collection.
#9 2-54-01-06 ~1990s Karten ohne Mond, aber mit gleicher Schrift sind zeitgleich vom Verlag "Dennis & Sons" herausgegeben worden. Trotzdem gab es ein paar Karten ohne Mond auch von J. Salmon. / Cards without moon but with same font were issued at the same time from the publisher "Dennis & Sons". Nevertheless a few cards without moon also exists from J. Salmon.

Eine Karte hat zusätzlich einen roten Punkt. Vermutlich ist dies aber ein Druckfehler. / One card shows additionally a red dot on the card - probably a misprint.
#10 2-59-08-29 ~1990s Variation ohne Mond aber mit Leuchtturm-Licht von Alum Bay and The Needles. /
Variation with light from the light house from Alum Bay and The Needles .
#11 5-02-07-20 ~1990s Nur eine einzige Karte von J.Salmon ist mir im Hochkantformat bekannt. Diese trägt eine Nummer aus dem 5-er Bereich. / I only know one card from J.Salmon which is in portrait format. It has a number from the 5 range.