Übersicht des Verlags / Overview from publisher
"Schöning Verlag"

 Postkarten auf Karte /
Cards on Map

Layouts & Logos © Schöning GmbH & Co. KG, D-Lübeck schoening-verlag.de

# Verlags- nummer /
Number from Publisher
Jahr / Year Vorderseite / Front Rückseite / Back Anmerkungen / Remarks
#1 EV 1

Schwa 1
~1988

heute/today


"EV 1"
Die Abkürzung bedeutet "(Kunden-)Eigene Vorlage". /
This abbreviation means "(customer) Own Template".
 
Auf Nachfrage an den Verlag habe ich folgende nette Antwort bekommen:
"Da der Schöning Verlag sich nicht "traute", solch eine Karte auf den Markt zu bringen, wurden die ersten Auflagen als "EV 1" ohne Angabe des Verlages gefertigt und vom Außendienstmitarbeiter aus dem Auto heraus an die Kunden geliefert. Die erste Auflage war nach kurzer Zeit vergriffen und wurde schnellstens in höherer Auflage nachgedruckt. Im Laufe der Zeit ist man dann dazu übergegangen, sich zu "outen" als Hersteller dieser scherzhaften Karte. Das Motiv wurde dann als "Schwarzwald 1" in die Kollektion übernommen und läuft immer noch im Programm. " /
When I asked the publisher, I got the following nice answer:
"Since the Schöning Verlag did not "dare" to bring such a card onto the market, the first editions were produced as "EV 1" without the publisher's specification and delivered to the customers by the sales representative from the car. The first edition was sold out after a short time and was reprinted in larger editions as soon as possible. In the course of time, the decision was made to "come out" as the manufacturer of this joking card. The motif was then incorporated into the collection as "Schwarzwald 1" and still running in the program. "
#2 Nr. 2 / Nr. 3 ~1989/1990er Gleiche Idee in der Schwarzwald-Region: / Same idea in the Black Forrest region:
"Nr. 2": Baden-Baden
"Nr. 3": Titisee
- ~1989/1990er Mit Nennung des Gastro-Vertriebs / Mentioning the restaurant distributor:
"Roland Dieterle, 7611 Gutach, Tel. ..."
Anmerkung: Die "Schwarzwälder Gaststättenbetriebe" von Roland und Anita Dieterle übernahmen 1978 das Berghotel "Mummelsee". / Remark: In 1978, Roland and Anita Dieterle's "Black Forest restaurants" took over the "Mummelsee" mountain hotel.
#3 E.V.1 ~1989 "E.V. 1"
Auch in Norddeutschland wurde mit gleichen gepunkteten Adresslinien und gepunkteter Umrandung für die Briefmarke eine "bei Nacht" Postkarte veröffentlicht, ohne dass der Schöning Verlag genannt wurde. / Also in Northern Germany a "by night" postcard was published with the same gpunktm address field and border for the stamp, without mentioning the publisher Schöning Verlag.
#4 E.V.241 ~1989/1990er Mit Nennung des Gastro-Vertriebs / Mentioning the restaurant distributor:
"Drubba Gastronomie und Touristik, Seestraße 37, D-7820 Titisee/Schwarzwald, Tel./Teletex/Telefax ..."
Anmerkung: Dieses Design entspricht dem von Rau Color aus Wien für einige Städte in Österreich. Vermutlich war es hier wirklich eine Eigene Vorlage. / Remark: This "own template" corresponds to the design by Rau Color from Vienna for some cities in Austria.
#5 Nr. 6 ~1989/1990er



Für den Hannoveraner Großhandel für Zeitschriften "E.V.G. AG" wurde die Karte "Hannover bei Nacht" als "Nr. 6" hergestellt. / For the Hanoverian wholesaler for magazines "E.V.G. AG" the card "Hanover bei Nacht" was produced as "No. 6.


Dieser Name und das S+S-Logo (für den damaligen Firmennamen "Schöning & Co + Gebrüder Schmidt") wurden erst in einer Neuauflage angegeben. / This name and the S+S logo (for the company name at that time "Schöning & Co + Gebrüder Schmidt") were only mentioned in a new edition.

In einer weiteren Neuauflage wurde als Schriftart nun "ITC Souvenir Font" (o.ä.) für die Nummern und Texte auf der Rückseite verwendet. Und statt gepunkteten Adress-Linien und Briefmarkenfeld wurden nun durchgezogene Linien verwendet. / In a further edition the used font is now "ITC Souvenir Font" (or similar) for the numbers and texts on the back. And instead of dotted address lines and stamp field now solid lines are used.
#6 EV 100 ~1988 Für den Berliner Verlag und Souvenirgroßhändler "Schikkus, 1000 Berlin 30" wurde eine Karte mit Wappen entworfen und als "EV 100" hergestellt. Herstellungsjahr war wegen 4-Stellunger PLZ noch vor 1993. Auf der Karte wurde Schöning sowohl neben Schikkus als "Herst. und Verlag Schöning & Co + Gebrüder Schmidt" als auch mit dem damaligen "S+S"-Logo genannt. /
For the Berlin publisher and souvenir wholesaler "Schikkus, 1000 Berlin 30" a card with a coat of arms was produced as "EV 100" Year of production was before 1993 - due to the 4-digit postal code. On the card, Schöning was mentioned next to Schikkus as "Herst. und Verlag Schöning & Co + Gebrüder Schmidt" as well as with the "S+S" logo used in the 1980s/early 1990s.
#7 E.V.9 ~1990er Auch bei dieser Karte wurde der neue Font und durchgezogene Linien verwendet. / Also for this card the new font was used as well as solid lines.
#8 EV 1

E.V.1

Hbg 1292

DS 23
~1990er





Im gleichen Design und gleicher Schriftart wie Berlin wurde auch für Hamburg eine Karte mit Wappen entworfen. Dieses wurde zuerst ohne Nennung des Schöning Verlags veröffentlicht. / In the same design and the same font as for Berlin also for Hamburg a design with coat of arms was created. This was first published without naming the Schöning Verlag.

Später (nach 1993) wurde zu "E.V.1" auch der Distributor "Peter Menk, 27389 Finztel" ergänzt. Wieder später dann das "EV" ersetzt und die Karte für "Peter Menk, Fintel" mit Nummer "Hbg 1292" herausgegeben. Hier wurd dann noch ein ©-Zeichen und das Lübecker Tor als Logo des Schöning Verlags klein ergänzt. / Later (after 1993), the distributor "Peter Menk, Finztel" was added to "E.V.1". Even later the "EV" was replaced and the card was issued for "Peter Menk, Fintel" with the number "Hbg 1292". A © symbol and the "Lübecker Tor" as the logo of Schöning Verlag were added small at the bottom.

Ende der 1990er Jahre wurde die Karte auch für den "Verlag E. H. Dohrenbusch, Inh. Dieter Schmidt, Tespe" herausgegeben (Nummer "DS 23"), wieder mit kleinem Lübecker Tor: / At the end of the 1990s the card was produced for "Verlag E. H. Dohrenbusch, Inh. Dieter Schmidt, Tespe" (No. "DS 23"), again with the small "Lübecker Tor":
#9 diverse in der Form / different in the format:

Lü 2934
Borkum 1014
Cux 489
etc.
~1990er







In den 1990ern (nach 1993, da mit 5-stelliger PLZ) brachte der Schöning Verlag dann eine Serie von "bei Nacht" Postkarten mit deutlicher Angabe des Verlags heraus. / In the 1990s, Schöning Verlag then published a series of "by night" postcards with a clear indication of the publisher.
Siehe Übersicht / See overview

Zwei Karten weisen auch den Schriftzug "Deutschland ist schön - wir zeigen es!" auf, der auch auf der Serie aus den 2010er Jahren. / Two cards also feature the lettering "Deutschland ist schön - wir zeigen es!", which is also on the 2010 series.

Neuere Versionen / Wiederauflagen bekamen auch einen EAN-Code aufgedruckt und in der Adresse die URL. / Newer versions / reissues also have an EAN code and URL in the address printed on them.
#10 EV 35 ~1990er Für den "Heidepark Soltau" wurde mit deren kundenEigener Vorlage (des Logos) eine "bei Nacht" Postkarte veröffentlicht, die zusätzlich auch den Schöning Verlag ausweist. / For the theme park "Heidepark Soltau" a "by night" postcard was published (as "EV" / own template) using their logo. This card also mentions "Schöning Verlag" as the publisher.
#11 Berlin 7905 ~2000er Wie auch bei anderen Verlagen wurde in den 2000er Jahren oft ein blasses Bild in den Hintergrund der Rückseite gedruckt - her das Berliner Brandenburger Tor. Die Schriftart ist wieder serifenlos. Diese Karte ist wieder für Schikkus hergestellt und mit Angabe von Schöning und Schikkus versehen. / As with other publishers, in the 2000s a pale picture was often printed in the background on the reverse side of the paper - the Brandenburg Gate in Berlin. The font is sans serif again. This card is again produced for Schikkus and has the indication of Schöning and Schikkus.
#12 Digipr 52 ~2010er "Deutschland ist schön - wir zeigen es!"
Als "Digitaldruck" ist dies die zweite große bundesweite Serie von "bei Nacht" Postkarten - diesmal mit gleicher Nummer für alle Städte. Die Karten haben neben dem EAN-Code auch einen Preisgruppencode aufgedruckt. / As a "digital print", this is the second large nationwide series of "by night" postcards - this time with the same number for all cities. In addition to the EAN code, the cards also have a price group code printed on them.